Stipendien und Druckkostenzuschüsse

Zurückliegende Förderungen von 2009 - heute (Auswahl)

2017

Publikationen:

Julia von Ditfurth: Meisterwerk der Schnitzkunst: Das Rochusretabel in der Rostocker Marienkirche, Kiel, Verlag Ludwig.

Kilian Heck: Mit letzter Pracht. Grabdenkmale der Frühen Neuzeit in Mecklenburg und Pommern.

Jürgen Herold / Christine Magin: Inschriften der Stadt Wismar, Inschriftenkommission der deutschen Akademien der Wissenschaften zu Göttingen, Arbeitsstelle Inschriften im Historischen Institut der Ernst-Moritz-Arndt-Universität, Greifswald.

Laima Lauckaite: Community and Utopia. Artists‘ Settlements in Eastern and East-Central Europe from the Fin-de-Siècle to Socialism” (Art History studies, vol. 8).

Joanna Olchawa: Toreutische Aquamanilien. Genese, Verbreitung und Bedeutung im 12. und 13. Jahrhundert (zugleich Diss. Osnabrück). Die Dissertation wurde in die Reihe „Neue Forschungen zur deutschen Kunst“ aufgenommen und erscheint im Deutschen Verlag für Kunstwissenschaft.

Rasa Parpuce-Blauma: Geschichte und Provenienz baltischer kunst- und kulturhistorischer Sammlungen im 19. und 20. Jahrhundert.
Ausgangspunkt für den Sammelband sind Vorträge bei der Tagung zur Tätigkeit der Kurländischen Gesellschaft für Literatur und Kunst 2015 in Riga und Sektionsbeiträge bei der vom Herder-Institut 2015 in Marburg mitveranstalteten 11. Conference on Baltic Studies in Europe (CBSE). Der Sammelband wird vom Herder-Institut und vom Lettischen Historischen Institut der Universität Lettland herausgegeben.

Kerstin Petermann, Anja Rasche, Gerhard Weilandt: Hansische Identitäten. In: Coniuctiones - Beiträge des Netzwerks Kunst und Kultur der Hansestädte, Bd. 1 (zugleich Tagungsband, Wissenschaftskolleg Greifswald, 4.-7. März 2015), Petersberg, Michael Imhof Verlag, 2017. ISBN: 978-3-7319-0513-4

Tomasz Torbus: Maritime Stadt – Hafenstädte an der Ostsee vom Mittelalter bis in die Gegenwart (Beiträge der 21. Tagung des Arbeitskreises deutscher und polnischer Kunsthistoriker und Denkmalpfleger in Danzig, 18.-21. September 2013).


Forschungsprojekte:

„Christian Ackermann - The Arrogant and Talented Pheidias of Tallinn (2016-2020)" (Hilkka Hiiop, Tiina-Mall Kreem, Anneli Randla et al.).


Wissenschaftliche Tagungen:

"Der Künstler und Schriftsteller Carl Gotthard Graß (1767-1814) in Livland und Europa" / "Mākslinieks un rakstnieks Karls Gothards Grass (1767-1814). Vidzemē un Eiropā", Riga, Nationalbibliothek Lettlands, 21./22. September 2017.

2016

Publikationen:

Kaja von Cossart: Studien zur Erstausstattung des Hochchores des Zisterzienserklosters Doberan um 1300 (zugleich Dissertationsprojekt an der TU Berlin). Die Dissertation wurde in die Reihe „Neue Forschungen zur deutschen Kunst“ aufgenommen und erscheint im Deutschen Verlag für Kunstwissenschaft.

Māra Grudule: G.F. Stender (1714-1796) und die Aufklärung im Baltikum im europäischen Kontext. Riga 2017.
Deutsche Zusammenfassung einzelner Kapitel und Übersetzung des Vorworts ins Deutsche, Redaktion der deutschsprachigen Texte.

Nathalie Gutgesell: Alexandra von Berckholtz. Malerin und Mäzenin im 19. Jahrhundert. Halle, mdv, 2017. ISBN: 978-3-95462-872-8

Valda Petersone (Hg.): Was ich nicht gern vergessen möchte oder Erinnerungen aus meinem Leben. Publikation über den Maler und Kunsthistoriker Julius Döring (1818-1898). In: Historische Quellen / Lettisches Nationalarchiv, 9. Riga 2016. ISBN: 978-9984-836-05-8

Gregor Vogt-Spira: The Classical Tradition in the Baltic Region. Perceptions and Adaptations of Greece and Rome (= Tagungsband Colloquium Balticum), hrsg. von Gregor Vogt-Spira und Arne Jönsson. In: Spudasmata, 171. Hildesheim/Zürich/New York, Georg Olms Verlag, 2017. ISBN: 978-3-487-15583-8


Forschungsprojekte:

Vorprojekt für das internationale Forschungsvorhaben "Mittelalterliche Architektur in Livland (Estland, Lettland). Die Baukunst einer historischen Grenzregion im Nordosten Europas", Johannes Gutenberg-Universität Mainz (MALI-Projekt).

Publikationsvorhaben "Ostelbische Herrenhäuser" von Sabine Bock mit Fotografien von Thomas Helms.

Anu Mänd (Tallinn University): "Women and Memoria in Northern Germany and Livonia, ca. 1450 – ca. 1525". Archivrecherche in Lübeck und Stralsund.

Giulia Simonini: "Danzig als Kontaktzone des Luxuswarenhandels im Goldenen Zeitalter" bei Prof. Aleksandra Lipinska, LMU München. Archiverecherche in Danzig, Hamburg, Lübeck, Riga und Kopenhagen.


Sammlungserschließung und -dokumentation:

"Digital gestützte Erfassung der im Zweiten Weltkrieg aus Lettland ausgeführten Kulturgüter. Das Dommuseum in Riga: Kunst- und Kulturhistorische Objekte", Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung – Institut der Leibniz-Gemeinschaft, Marburg (Bearbeiterin: Dr. Rasa Pārpuce).


Ausstellungen:

"Luthers Norden", Pommersches Landesmuseum, Greifswald, 14.5.-3.9.2017 und Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte –Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf, Schleswig, 9.10.2017-28.1.2018.

"Die Herrenhäuser Lettlands", konzipiert und erarbeitet vom Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung – Institut der Leibniz-Gemeinschaft, Marburg. Ausstellungen im Herder-Institut; Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO) an der Universität Leipzig, 10. November 2016; Carl-Schirren-Gesellschaft e.V., Brömse Haus, Lüneburg, 26. Juli 2017.

2015

Publikationen:

Uwe Albrecht: Corpus der mittelalterlichen Holzskulptur und Tafelmalerei in Schleswig-Holstein, Bde. 4-5. Landesteil Schleswig, hrsg. von Uwe Albrecht und bearb. von Ulrike Nürnberger und Jan Richter.

Anna Ancāne: Rīgas arhitektūra un pilsētbūvniecība 17. gs. otrajā pusē (= LMA Mākslas vēstures institūta disertācijas V / Diss. Kunstakademie Lettland, Riga 2010), Riga 2016. Mit einer Zusammenfassung in englischer & deutscher Sprache: Architektur und Stadtbau in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts, S. 353-433. ISBN 978-9934-8471-7-2

Ingrid Höpel: Emblematik im Ostseeraum – Emblematics around the Baltic, hrsg. v. Ingrid Höpel und Lars Olof Larsson (= Tagungsband m. ausgewählten Beiträgen zur 10. internationalen Tagung der Society for Emblem Studies in Kiel, 27.7.-1.8.2014, Mundus Symbolicus III). Kiel, Verlag Ludwig, 2016. ISBN 978-3-86935-278-7

Constanze Köster: Jürgen Ovens (1623-1678). Maler in Schleswig-Holstein und Amsterdam. Petersberg, Michael Imhof Verlag, 2017 (= Diss. Christian-Albrechts-Universität Kiel, 2016). ISBN: 978-3-7319-0369-7

Christine Magin: Inschriften der Stadt Stralsund, gesammelt und bearb. von Christine Magin. Wiesbaden. Dr. Ludwig Reichert Verlag, 2016. ISBN 978-3-95490-143-2
Aus der Reihe „Die Deutschen Inschriften des Mittelalters und der Frühen Neuzeit Nr. 102 der Inschriftenkommission der deutschen Akademien der Wissenschaften zu Göttingen, Arbeitsstelle Inschriften im Historischen Institut der Ernst-Moritz-Arndt-Universität, Greifswald.

Justin Kroesen: From Conservation to Interpretation. Studies of Religious Art (c. 1100-c. 1800) in Northern and Central Europe in Honour of Peter Tångeberg (= Festschrift für Peter Tångeberg zu seinem 75. Geburtstag). In: Art & Religion 7, hrsg. von Justin Kroesen, Ebbe Nyborg & Marie Louise Sauerberg (engl. u. deutsche Beitr.). Leuven, Peeters, 2017. ISBN 978-90-429-3466-5

Eva Pluhřová-Grigienė: Die Migration der Bilder. Das ‚Memelgebiet‘ in fotografisch illustrierten Büchern 1889-1991. In: Das östliche Europa: Kunst- und Kulturgeschichte, Bd. 5. Wien/Köln/Weimar, Böhlau Verlag, 2017 (= Diss. Universität Leipzig, 2013). ISBN: 9783412505851.

Ojars Sparitis: 370 Jahre Architektur- und Kunstdenkmal – Kirche von Schleck (Zlēkas), Fotos von Imants Lancmanis, Vitolds Masnovskis et al., Riga 2015. ISBN 978-9984-879-91-8


Forschungsprojekte:

Forschungsaufenthalt von Ula Tornau (Vilnius) am Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO) an der Universität Leipzig, Forschungsschwerpunkt "Stadtplanung und deren Einfluss auf die Nachkriegs-Architektur von Vilnius".
Der Forschungsaufenthalt stand im Zusammenhang mit dem Dissertationsprojekt am Kunsthistorischen Institut an der Akademie der Künste, Vilnius: "Official and Everyday Discourses of Space in the Post-war Centre of Vilnius".

Reisekosten von Elke Neumann nach Reykjavik, Oslo, Helsinki, Stockholm & Kopenhagen für Recherchen zum Thema "Die Biennale der Ostseeländer – Außen- und kulturpolitische Dimensionen der größten Internationalen Kunstausstellung der DDR" (zugleich Dissertationsprojekt).

2014

Publikationen:

Anu Allas: Spiel der Unsicherheit / Unsicherheit des Spiels. Experimentelle Praktiken in der estnischen Kunst und im estnischen Theater der 1960er Jahre. Bielefeld transcript Verlag, 2015 (= Diss. Freie Universität Berlin, 2013). ISBN: 978-3-8376-2966-8

Agnese Bergholde: Rīgas Doma viduslaiku arhitektūra un būvplastika eiropeisko analoģiju kontekstā / Mittelalterliche Architektur und Bauplastik des Doms zu Riga im europäischen Vergleich (= LMA Mākslas vēstures institūta disertācijas IV, Diss. Kunstakademie Lettland Riga, 2011), Riga 2015. Mit einer Zusammenfassung in deutscher Sprache. ISBN: 978-9934-8471-4-1

Miriam J. Hoffmann: Studien zur Lübecker Tafelmalerei von 1450 bis 1520. In: Bau + Kunst. Schleswig-Holsteinische Schriften zur Kunstgeschichte, Bd. 22. Kiel, Verlag Ludwig, 2014 (= Diss. Christian-Albrechts-Universität Kiel, 2014). ISBN: 978-3-86935-235-0

Stefan Thiele: Die Zisterzienserklosterkirche zu Doberan. Forschung und Denkmalpflege am „Doberaner Münster“ im 19. und 20. Jahrhundert. In: Beiträge zur Architekturgeschichte und Denkmalpflege in Mecklenburg und Vorpommern, Bd. 12. Schwerin, Thomas Helms Verlag, 2016 (= Diss. Universität Leipzig, 2012).
ISBN: 978-3-944033-07-5


Forschungsprojekte:

Silvia Castro: Technologische Untersuchungen von Gemäldetafeln zugeschrieben an Meister Francke im Nationalmuseum Helsinki (Kalanti-Retabel) und der Hamburger Kunsthalle, in Zusammenarbeit mit dem Doerner Institut München und der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung in Berlin – zugleich Vorarbeiten für die Publikation: Silvia Castro: Kunsttechnologische Einblicke in die Arbeitsweise des Malers des Thomas-Retabels der Hamburgischen Englandfahrer, gen. Meister Francke. In: Meister Francke Revisited. Auf den Spuren eines Hamburger Malers (= Edition Mare Balticum, Bd. 1, Ergebnisband des Homburger Gesprächs 2013), Petersberg, Michael Imhof Verlag, 2017.
ISBN: 978-3-7319-0432-8

Anu Mänd: Div. Forschungsreisen nach Lübeck, Rostock und Stralsund zum Studium von Originalen in Museen und Kirchen sowie Recherche in Archiven für die Abfassung von Kapiteln in der sechsbändigen Publikationsreihe "Geschichte der Kunst in Estland", Bd. 1 (Mittelalter), hrsg. von Krista Kodres et al. / mittelalterliche Sakralkunst in Estland in ihrem überregionalen Kontext im Ostseeraum.


Sammlungserschließung und -dokumentation:

„Digitale Dokumentation der Herrenhäuser in Lettland. Erstellung einer Bild- und Objektdatenbank in deutsch-lettischer Zusammenarbeit‟, Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung – Institut der Leibniz-Gemeinschaft, Marburg (Bearbeiterin: Agnese Bergholde).

2013

Publikationen:

Katja Bernhard: Stil – Raum – Ordnung. Architekturlehre in Danzig 1904-1945 (= Humboldt-Schriften zur Kunst- und Bildgeschichte, 19). (= Diss. HU Berlin 2012). Berlin, Gebr. Mann Verlag, 2015. ISBN: 978-3-7861-2714-7

Kilian Heck / Sabine Bock / Jana Olschewski (Hgg.): Schlösser und Herrenhäuser der Ostseeregion. Bausteine einer europäischen Kulturlandschaft / Castles and Manor Houses in the Baltic Sea Region. Components of an European Cultural Heritage. Schwerin, Thomas Helms Verlag, 2017. ISBN: 978-3-944033-24-2
Veröffentlichung der Ergebnisse des im Oktober 2012 am Alfried Krupp-Wissenschaftskolleg in Greifswald im Rahmen des Forschungsnetzwerks Ostseeraum durchgeführten Symposiums „Schlösser und Gutshäuser in der Ostseeregion. Bausteine einer europäischen Kulturlandschaft".

Vera Henkelmann: Spätgotische Marienleuchter. Formen - Funktionen - Bedeutung. In: Eikoniká. Kunstwissenschaftliche Beiträge, im Auftrag der Görres-Gesellschaft, Regensburg, Schnell & Steiner, 2014 (= Diss. Dortmund 2014). ISBN: 4.978-3-7954-2694-1


Sammlungserschließung und -dokumentation:

„Digital gestützte Erfassung der im Zweiten Weltkrieg aus Lettland ausgeführten Kulturgüter: das Kurländische Provinzialmuseum”, Dokumentations- und Forschungsvorhaben des Herder-Instituts für historische Ostmitteleuropaforschung, Marburg(Bearbeiterin: Dr. Rasa Pārpuce).

2012

Publikationen:

Stefan Donecker: Österreichische Akademie der Wissenschaften - Institut für Mittelalterforschung, Wien. Veröffentlichung der Dissertation: "Origines Livonorum. Thesen zur Herkunft der Esten und Letten in der frühneuzeitlichen Geschichtsschreibung".

Daina Lāce: Pirmais Rīgas pilsētas arhitekts Johans Daniels Felsko (1812-1902) / The First Riga Architect Johann Daniel Felsko (1813-1902) / Der erste Rigaer Stadtarchitekt Johann Daniel Felsko, 1813-1902(= LMA Mākslas vēstures institūta disertācijas III (= Diss. Kunstakademie Lettland, Riga 2010). Riga 2012. ISBN: 978-9-9348-4714-1

Anja Rasche: Studien zu Hermen Rode. Petersberg, Michael Imhof Verlag, 2013 (= Diss. TU Berlin 2011). ISBN: 978-3-86568-846-0

Anette Weisner: Großstadtbild und nordische Moderne. Untersuchungen zur Großstadtdarstellung in der skandinavischen Malerei von 1870 bis 1920 (= Diss. Kiel 2006). Kiel, Verlag Ludwig, 2012. ISBN: 978-3-937719-67-2

2011

Publikationen:

Anu Mänd / Uwe Albrecht (Hg.): Art, Cult and Patronage / Die Visuelle Kultur im Ostseeraum zur Zeit Bernt Notkes (= Tagungsband des Homburger Gesprächs 2009, Tallinn, Niguliste-Museum, 10.-12.9.2009). Kiel, Verlag Ludwig, 2013.ISBN: 978-3-86935-184-1
Tagungsband der Böckler-Mare-Balticum-Stiftung und Estnischen Akademie der Wissenschaften in Tallinn aus Anlass des 500. Todesjahres von Bernt Notke.

Julia Trinkert: Das Marienkrönungsretabel in der Kirche zu Källunge (Gotland) und seine mecklenburgische Provenienz. Eine Studie zu Kunstproduktion und Werkstattorganisation im spätmittelalterlichen Ostseeraum (= Kieler Kunsthistorische Studien N.F. 13), Kiel, Verlag Ludwig, 2011.


Forschungsprojekte:

Miriam J. Hoffmann: Reisekosten für das Dissertationsprojekt "Studien zur Lübecker Tafelmalerei von 1450 bis 1520".

Ulrike Nürnberger: Reise und Fotokosten für das Studium "Mittelalterlicher Holzskulptur in Lettland".

2010

Publikationen:

Paul Nawrocki: Der frühe dänische Backsteinbau. Ein Beitrag zur Architekturgeschichte der Waldemarzeit (= Studien zur Backsteinarchitektur, Bd. 9), Berlin, Lukas Verlag, 2010.


Sammlungserschließung und -dokumentation:

"Digitale Aufbereitung der Akzessions- und Bestandskataloge des Kurländischen Provinzialmuseums Mitau". Herder-Institut - Institut für historische Ostmitteleuropaforschung, Marburg.


Ausstellungen:

"Zoppot - Cranz - Rigaer Strand. Ostseebäder im 19. und 20. Jahrhundert", Doris Lemmermeier zus. mit dem Herder-Institut - Institut für Ostmitteleuropaforschung, Marburg.

2009

Publikationen:

Hansjörg Rümelin: St. Nicolai in Lüneburg. Bauen in einer norddeutschen Hansestadt. 1405-1840"(Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen Bd.248). Hannover, Hahnsche Buchhandlung, 2009. ISBN: 9783775260480


Forschungsprojekte:

Olga Kurilo: "Erforschung der Ostseebäder Cranz, Zoppot und Jurmala". (Reisestipendium)


Ausstellungen:

"Die lettischen Künstler Edgars Vinters und Valdis Licitis", Künstlermuseum Heikendorf-Kieler Förde (Dr. Sabine Behrens).

"Herrenhäuser in Estland und Lettland – Europäisches Erbe im Baltikum", Carl-Schirren-Gesellschaft e.V., Lüneburg.